Sommerferien

Hey ihr :) 
da bin ich dann auch schon wieder. Tschuldigt, dass es letzte Woche keinen Eintrag gibt, aber wenn es nichts zu erzählen gibt muss ich eure Augen ja nich auch noch mit meinem Alltag quälen :D 

Diese Woche ist auch nicht ganz spannend, aber es genügt für einen Eintrag ;) 

 

Also am Dienstag war ich erst einmal mit Phoebe in "Pepper Pig live - The Treasure Hunt". Als wir das Haus verlassen haben, war es noch super schön sonnig. Als wir allerdings im Bus auf den Weg in die Stadt saßen, find es erst laut an zu donnern und dann heftig an zu regnen. Yeah! Der Bus ist nämlich nicht direkt bis zum Festival Ground gefahren, sondern wir mussten noch 10 Minuten laufen. Aber ganz ehrlich.... es hat super viel Spaß gemacht. Phoebe fand es lustig von einem Dach zum anderen zu rennen und dabei immer ein wenig nass zu werden. Sie ist sogar extra im Regen stehen geblieben Oo und ich wurde plitsche nass :'(. Weil sie sich aber so gut durch den bösen bösen Regen gekämpft hat und wir noch ein wenig Zeit vor Vorstellungsbeginn hatten, haben wir und noch ein Eis gegönnt ;)  Gute Leistungen -beiderseits - müssen schließlich belohnt werden! Die Show war echt lustig. Aber es ist und bleibt dennoch eine Kindershow für Kleinkinder. Mittwoch und Donnerstag war nicht sonderlich spannend, was sicherlich auch an dem kalten, nassen Wetter lag. Ja, denkt euch ruhig 'bla bla die wil luns nur ärgen' aber ganz ehrlich! In den Nachrichten wurde gesagt, dass es die kältesten Temperaturen waren, die in den letzten 30 Jahren in einer Dezembernacht gemessen worden sind. Dieses Jahr läuft echt nichts normal. Erst hieß es, dass es ungewöhnlich ist, dass es im Winter so kalt ist und so viel Regen gibt, jetzt heißt es das es für diese Jahreszeit ungewöhnlich kalt ist. Eigentlich müsste es schon viel wärmer sein. Naja, ich kann mich nicht beschweren. Es ist ein wenig wie im dt. Sommer. Und das lustige ist, dass es unter de Woche die letzten paar Wochen immer regnerisch und kühl war und das gute Wetter immer am Wochenende war. Verrückt dieser Kontinent! Aber es wird nur noch eine einzige Woche so sein, dann wird es hier wohl fürs erste nicht mehr regnen oder angenehm kühl sein. Ab nächstem Wochenende sind Temperaturen ab 30° - 40° angesagt. Oo 

Aber zurück zur Vergangenheit. 
Am Donnerstag gab es in der Panda Gruppe eine Art Weihnachtsfeier, weil es das letzte Treffen vor den Sommerferien war. Chloe und ich haben das Weihnachtskartenbasteln übernommen. Es war Glitter im Spiel. Danach wurde ich den ganzen Tag darauf angesprochen, dass mein Gesicht doch glitzert - 'ja danke, ich weiß' :D Nach der Feier bin ich dann losgeflitzt, um Phoebe's Geburtstagsgeschenk zu besorgen. Es ist eine Dancing Fairy - Beanie Kid. Jaha - hier gibt es gaanz tolle BeanieKids :D Und Phoebe steht auf PINK! Dementsprechend sah auch ihre Party im "The Fairies" am Samstag auch aus. Alles pink. Selbst die Cupcakes, die zusätzlich sogar noch silberne, essbare Kügelschen und Glitzer on Top hatten xD Aber sehr lecker... muss ich gestehen O:) Der Tag war echt super! Allerdings auch sehr lang und er begann sehr früh für einen Samstag. Um 6:50 Uhr wurde ich von meinen 2 Mäusen geweckt, damit ich beim Geschenke auspacken dabei sein konnte. Also nur die Geschenke der Familie, sprich Tiff's & Steve's, Godmother Julia's und meins. Danach durfte ich mich aber noch mal 1 1/2 h wieder hinlegen O:) Nach der Party im "The Fairies" gabs dann Nachmittags Kuchen essen mit der Familie. Abends war meine Hostfamily dann zu einem Christmas Dinner eingeladen und ich hab mich mit Johanna in der Stadt getroffen. Jana und Rebecca haben uns fürs Stereosonic im Stich gelassen Freitag und Samstag :( Die sind lieber aufs Festival gegangen Oo. Anyway wir hatten auch ne tolle Zeit! 
Heute haben wir uns dann at Henley Beach getroffen, um alle Details der beiden vom Wochenende zu erfahren. Es war warm. Und es hat geregnet. Also gab es nur einen Ausweg! Ab ins Café quatschen :D es war also nicht so gaaanz schlimm  ;) Nach einem Snack von Foodland sind wir noch in Glenelg gewesen... aber da ist nicht wirklich was Spannendes passiert. 

Die nächste Woche verbringe ich überwiegend zuhause. Da zumindest Abbie schon Ferien hat hab ich ein wenig Zeit mit ihr :) Wir bringen Morgens erst Phoebe zur Schule und haben dann ein paar entspannte Stunden zu zweit. Was echt ein seltenes Phänomen und bis jetzt.... eigentlich noch nie vorgekommen ist. Am Mittwoch ist Phoebe's Christmas Concert und am Freitag gehty zum Open Air Cinema in den botanschen Garten :) und dann ist es gar nicht mehr lang bis Weihnachten und meine Reise nach Melbourne und Silvester in Sydney. Die Zeit rennt nur so dahin Oo

 

Ihr Armen. Ich hoffe das lesen hat sich für euch gelohnt! und die Bilder die ich diese Woche hochgeladen hab entschädigen ein klitze kleines bisschen meinen Roman :D 

Bis bald dann :* 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"Enjoy the little things,

for one day you may look back

and discover

they were the big things."

 
Robert Brault