Fruitsalad

Da bin ich wieder ;) 

Ich Weiß ihr mögt keine langen Einträge... aber wenn ich einmal anfange zu schreiben ist es so schwer wieder aufzuhören.... O:) TUT MIR ECHT LEID! Ich habe mich entschlossen deswegen die Bilder sprechen zu lassen :D 

Aber ein wenig schreibe ich trotzdem ;) 
Also ganz offiziell hab ich meine "Mummy auf Probe" Zeit überstanden und für anstrengend empfunden. ABER (natürlich, es gibt immer ein "aber"!) um ganz ehrlich zu sein fand ich die Zeit auch wunderschön. Die Kids sind mir echt wichtig geworden und ich habe die beiden Zwerge super lieb gewonnen. Trotzdem kann immer nur spielen mit den beiden auch richtig anstrenfend sein. In der Zeit wo Tiffany weg war durfe ich allerdings alles machen. Nicht nur spielen sondern auch shoppen, putzen, spülen, waschen etc. und das z.T. 12 Stunden am Tag. Und ich hab es gern gemacht. DIe Mädels waren einfach spitze! Die meiste Zeit haben sie das getan, was sie sollten und gut zusammen gespielt. Und die Tage, die ich mit Phoebe allein verbracht habe (Mittwochs&Freitags) waren wirklich toll, weil wir zum Mittagessen ins Café gegangen sind oder auch mal backen konnten zusammen. Wenn ich immer nur nachmittags auf die Kids aufpasse ist dafür keine Zeit :( Es war eine unglaublich erfahrungsreiche Zeit. Aber Abends war ich dann auch froh, wenn Steve nach Hause gekommen ist und ich... naja trotzdem alles machen durfte :D ... aber zumindest hat Steve die beiden ins Bett gebracht :P Wisst ihr was....?!  ich war einen Abend sogar um 10 im Bett und am schlafen!!! Das darf in die Geschichte eingehen ;) Sowas wird niiiiiewieder vorkommen :'D (Denke ich zumindest O:) 
Ansonsten hab ich in meiner Freizeit geschlafen oder noch mehr auf Kinder aufgepasst. Donnerstags ist Panda Group. Hatte ich glaub ich schon mal von erzählt. Da helfe ich jetzt zumindest mit während Phoebe in der Schule ist. Als ich da fertig war bin ich nach Hause und habe Halloween - Essen gemacht. Ein paar schwarze Spinnen, Schimmelbrot, abgehackte Finger und Spinnenwebenkekse. Also ich fands lecker, meine Mädels hatten Spaß beim backen und Susannah's Kids hatten Angst :D :D :D. Zumindest wollten sie weder das Essen essen, noch das Blut trinken, das ich mitgenommen habe in den Zoo... Phoebe hat es geliebt. Im Zoo war eine Art Halloween Party: "Boo at the Zoo". Der ganze Zoo war dekoriert, die Zoowerter liefen verkleidet rum und die Tiere haben spezielles Halloweenfutter bekommen. Anschließdend haben wir dann noch "Trick or Treat" gemacht in einer Straße. Also dafür, dass hier Halloween nicht so groß wie in Deutschland ist, habe ich mit meinen Kids schon einiges gemacht.

 

Freitag war dann "Grown Up Halloween" :D Uh ja, wie waren wirklich sehr auffällig angezogen. Es war eine Halloweenparty im Swish. Nur leider waren wir die einzigen, naja fast die einzigen verkleideten. JEDER hat uns angestarrt. Und wir waren die Attraktion des Abends. Es gibts jetzt gefühlte 100 Fotos von uns mit irgendwelchen Menschen.

Das war dann aber auch nur die Einleitung ins Wochenende. Samstag waren wir bei strahlendem Sonnenschein und 33°C in Glenelg an der Beach. Ich war sogar im Meer schwimmen :) :) :) Jaha *teuflisches Lachen* wer von euch kann schon behaupten am 2. November im Meer schwimmen zu gehen bei 33°C?! Im Glenelg hatten wir dann auch Abendessen und nen Frozen Yoguhrt zum Nachtisch (Sorry Helen, ich würd dir gern den Stempel dafür geben, damit du deine Sammelkarte voll bekommst :D ) Super geil. Schmeckt irgendwie nach Eis is aber viiiel gesünder! :D Oo -> wers glaubt! 98% fat free. Und Zucker?.. Pff.... Auf jeden kann man sich das selber zusammen mischen :) 
Und heute (sunday) waren wir dann in South Brighton am Meer grillen. Das kann auch nicht jeder von sich behaupten, das gemacht zu haben. Es war zwar wieder kälter (23°C) aber trotzdem pure Sonne und nen super Picnicplatz! - So toll es auch war... es war auch irgendwie ein trauriger Abschied... Weil dieses Wochenende war eine Art Farewell-Weekend für Charlotte. Sie war hier Au Pair in Adelaide, verlässt jetzt aber ihre Familie(n) und fängt an zu reisen. Dienstag gehts bei ihr los... was mich auch an meine Zeit hier denken lässt... die in nicht all zu ferner Zukunft vorbei sein wird. Am 17.1 geht es erst mal für 2 Wochen nach Melbourne zu meiner Familie. Und der Rest steht noch in den Sternen ;) Was auch immer die für mich bereit halten xD 
Man, wie philosophisch ich bin Oo Entschuldigt, daran ist der Film schuld den ich grad schaue. 

Naja, aber wer es bis hierhin geschafft hat, der hat sich jetzt die Bilder auch wirklich verdient. Tut mir leid, aber wenn ich euch schon nicht voll quatschen kann, dann muss ich es ja wenigstens hier aufschreiben :D - viel Spaß beim Bilder schaun ( oder wenn ihr das schon gemacht habt, dann, WOW, Respekt für die Geduld) 

Gute Nacht :* 

 

P.S. den Namen hab ich mir grad am Ende ausgedacht. Aber passt doch irgendwie oder?! Eine Woche mit ganz vielen verschiedenen  Erlebnissen, Eindrücken & Erkenntnissen, wie ein Fruchtsalat mit seinen Zutaten ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Helli:) (Donnerstag, 07 November 2013 12:59)

    Liebes Lenchen, ich verzeih dir die Sache mit dem Frozen yogurt natürlich.. Und ich versteh so, wie du dih fühlst ! In ca. 2 Monaten ist unsere Aupair Zeit schon vorbei. Das ist so geflogen ! Ich freu mich aber auf jeden Fall total auf unsere Reise !! Das wird soo super und wir werden so tolle Sachen erleben <3 Loveee you ♥

"Enjoy the little things,

for one day you may look back

and discover

they were the big things."

 
Robert Brault