Melbournetrip

Aloha! 

Letztes Wochenende war ich bei meiner Familie in Melbourne :)) 

Es war soo toll alle wieder zu sehen :) Und zum aller ersten Mal waren alle 5 Enkelkinder zusammen!

Am Samstag hab ich eine Freundin und anderes Au Pair in Melbourne getroffen :) Es war richtig cool!!! Wir schreiben seit vielleicht 9 Monaten jetzt und haben uns ernsthaft jetzt vor ein paar Tagen das erste Mal getroffen! Entferungen bedeuten in Australien einfach so viel weniger... irgendwie. In Deutschland haben wir knapp vielleicht 4h auseinander gewohnt. Hier sind es um einige Kilometer mehr und trotzdem haben wir uns jetzt schon einmal gesehen, nach nur ca. 1 Monat in Australien! - Unglaublich oder?! ich bin schon einen ganzen Monat nicht mehr in Deutschland! 

Helen und ich haben uns nach kurzer Orientierungslosigkeit und der Entdeckung eines wirklich beeindruckend kreativen Spielplatzes dazu entschieden zum Strand zu fahren mit der Tram (Straßenbahn). Also als kleiner Hinweiß: Es ist Winter in Australien und auch hier bedeutet Winter leider kalt und regen xD Also traut den Bildern vom Strand nicht! Ich kann mich nur nicht überwinden am Strand eine Winterjacke zu tragen!!! (Also auf Fotos) Es war wirklich cool endlich wieder Strand, Meer und Muscheln zu sehen! Wie ich das einfach vermisst habe. Also erst mal barfuß durch den Sand ;) uhi wie ich das liebe <3 Anschließend gabs zum Lunch dann nen heißen Kakao und Pommes in einem kleinen Café am Strand. Just in dem Moment wo wir drinnen saßen kommt natürlich die Sonne raus -.-' voll genial. Hab mich dann auch noch mit Kakao eingesaut. Schön auf meine Hose. Und natürlich musste ich die den ganzen Tag noch anhaben! Wir sind dann nach dem interessanten Toilettenbesuch auf einer öffentlichen Toilette - interessant weil sich dsa Klo von allein spült, wenn man die Tür wieder öffnet(wussne wir aber leider nicht) - zurück in die Stadt gefahren. Da haben wir uns entschieden einfach irgendwelche Trams zu nehmen, weil wir uns beide kein Stück in Melbourne auskennen. Beim ersten Mal haben wir ein Traget Center gefunden und sind nur kurz noch mal durch die Klamottenläden O:). Beim 2. Mal haben wir eine öffentliche Modenshow auf der Straße gesehen. Danach sind wir wieder in irgendeine Tram, weils angefangen hat zuregnen. GANZ DOOFE IDEE! Bzw. war an sich eigentlich - abgesehen vom Strand - der beste Teil des Tages, weil die Tram uns unbekannter Weise aus der Stadt raus ging. mit 71 Stops. 1h bis zum Ende und 1h zurück. Yeah! War zum Teil nur ein ganz klitze kleines bisschen gruselig. All die netten Suburbs... Aber dafür 2h quatschen und Oreos futtern ;) ich bin so froh mir die vorher geholt zu haben :D Helen hatte irgendwelche Schokoriegel... wie ihr auf dem Bild sehen könnt! 
Mit dem Ankommen am Bahnhof war das Treffen leider auch schon wieder vorbei :( Es war wirklich ein toller Tag! Und ich freu mich jetzt schon auf das nächste Treffen :)) 

Aber ein Rückweg ohne "Zwischenfälle" wäre ja langweilig :D 

Am Bahnhof, als ich auf meinen Zug gewartet hat, hat mich ein 16 jähriger Junge angesprochen und mich irgendwas wegen den Bahnstrecken gefragt. Ist ja alles gut und schön, aber er hatte die gleiche Strecke und ihm kam nicht die Idee das ich meine Kopfhörer aus einem ganz bestimmten Grund in den Ohren hatte.... Er hat mich tatsächlich den kompletten ersten Teil der Fahrt vollgequatscht. Vonwegen seine Familie, warum er in Melbourne war, Europareise etc. und mich natürlich ausgequatscht. Ich hab es mir dann erlaubt ihn ganz vorsichtig darauf hinzuweisen das ich nur ein klein wenig älter bin als er, um das mal direkt zu klären :D! Aber er hat trotzdem nach meinem FB-Namen gefragt um mich adden zu können - hat er bis jetzt noch nicht getan O:) 
Meine Zugstrecke war zum Teil gesperrt, wegen Schienenarbeiten. Mussten deshalb mit dem Bus weiterfahren. Da saß ich dann neben einem Mann. An sich ganz normal und hat auch keine Anstalten gemacht irgendwie was zu sagen. Erst als ich die Scheibe freigewischt habe, weil die beschlagen war, hat er gefragt, ob ich wüsste wo wir wären. Musste ich leider verneinen. Aber sind dann ins Gespräch gekommen und wir haben gequatsch warum er in der Stadt war und so. War ein wirklich nettes Gespräch! Und als er dann meinte, dass er Kostüme weggebracht hab, habe ich halt nachgefragt wofür er Kostüme braucht... Überraschende Antwort: Er brächte die Kostüme, weil er abends oft in Clubs als Dragqueen auftritt und zu Liedern von Britney Spears tanzt *Shock* also nicht irgendwie böse gemeint. Hatte das nur nicht erwartet :D. Habne uns dann noch unterhalten bis er aussteigen musste und ich bin dann den Rest des Weges ohne weitere Ereignisse zurück gefahren. 

 

Die anderen Tage hab ich mit meiner Familie verbracht. Meine Cousinen sind am Montag aus der Schule geblieben und wir sind auf einen Spielplatz mit denen, Oma, Klaus, Maria, Tim und Jens gegangen und hatten anschließend Lunch. 

An einem Abend war ich bei meiner Tante im Spa im Garten. Die haben ein Hausopossum ;) Das ist dann da rumgeturnt im Baum und letztlich über den Zaun aufs Dach geflüchtet! Soviel dann zu meiner ersten Begegnung mit dem typisch australischem Wildlife in einer Großstadt. :) Helen hat auch eins, dann hat allerdings auch schon einen Namen: Horst. Und ist um einiges zutraulicher als das meiner Familie :P 
Jetzt bin ich wieder zurück in Adelaide und schon wieder voll im Alltag drin. Diese Woche ist ein wenig busy bei uns. Haben Tiffanys Bruder mit seiner Familie für eine Beerdigung bei uns im Haus. Morgen fliegt Tiffany nach Sydney für 2 Tage und ich darf mich währenddessen um die Kids kümmern, weil Steve auch arbeiten muss. Morgen treff ich mich dann noch mit Laura und Pauline, einem schwedischen Au Pair auf dem Central Market. Und Samstag ist dann mein Geburtstag. Bin schon richtig gespannt, wie das so wird. Meine Gastfamilie hat Laura's Familie zum Abendessen eingeladen und danach gehen Laura und ich mit ein paar anderen in der Stadt ein wenig feiern :) Tiffany will sogar extra meinen Lieblingskuchen besorgen! KÄSEKUCHEN <3 Bin mal gespannt ob das wirklich das gleiche ist, aber ich find es allein schon unglaublich toll, dass sie sich so viel Mühe macht damit! Und ich frage mich, was so aus Deutschland kommt. Ich hab ein klein wenig Angst davor, dass, nur weil ich jetzt so weit und lange weg bin nur noch diese Standardglückwünsche via FB kommen.... Aber naja. Der Tag wird trotzdem toll! Allein schon wegen meiner Gastfamilie ;) 

Und damit auch erst mal wieder genug von mir :D Wers bis hier unten geschafft hat - Respekt! ;)  

 

Meld mich wieder! :*

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Helli (Dienstag, 20 August 2013 16:19)

    Halloo!:D Also ich muss sagen, das Bild da oben ist das wundervollste am ganzen Eintrag...HAHA:D Ich musste echt wieder mega lachen als ich das grad gesehn hab,! Du schreibst echt total lustig & ich hoff, wir sehn uns bald wieder !! jetzt geh ich mal zum nächsten eintrag und les weiter:)) Machs gut und bis bald :-*♥

  • #2

    anna (Donnerstag, 12 September 2013 20:22)

    Ich habs geschafft ! :) & ich hätte auch gerne ein opossum *.*

    UND:ich hab dich lieb :* ♡

"Enjoy the little things,

for one day you may look back

and discover

they were the big things."

 
Robert Brault