time passes by...

zwischendruch darf natürlich auch entspannt werden !!!
zwischendruch darf natürlich auch entspannt werden !!!

Hey Leute,

 

es sind noch 57 Tage bis ich fliege. Eigentlich totaler Quatsch sich jetzt schon einen Kopf darum zu machen, aber ich kann nicht anders. Jetzt, wo ich fast durch bin mit dem Abi hab ich schon das Gefühl, dass der Abschied immer näher rückt. Mit einer Freundin zusammen plane ich so langsam unseren Abschied. Sie geht im Juli für 1 Jahr in die USA. Und auch sonst kommen mir die letzten 2 Monate unheimlich kurz vor. Nächste Woche muss ich noch arbeiten, dann steht noch ein Besuch von Freunden an, ich bin eine Woche noch bei meinem Onkel, ein Zeltlager von den Messdienern aus muss noch vorbereitet werden, die 72 Stunden-Aktion kommt auch noch und dann müssen noch einige Sachen (unteranderem Gastgeschenke, wo ich noch so überhaupt absolut keine Ideen habe - Also wenn ihr welche wisst dann her damit!) besorgt werden und dann zu guter letzt ist da noch die Abschiedsfeier und mein Abiball...

 

Ich kann es kaum noch erwarten endlich aufzubrechen! Ich habe schon jemanden kennen gelernt, die ebenfalls Au Pair in Adelaide ist und nur 1,3 km von mir weg wohnt. Das beste ist, unsere Familien sind befreundet!!! :)

Wir haben uns durch einen witzigen Zufall kennen gelernt: Ich schreibe seit einigen Monaten mit einem Mädchen, was ich über FB kennen gelernt habe, die auch im Juli ausreisen will. Dieses Mädchen schreibt mit Laura, dem Au Pair, dass ebenfalls in Adelaide platziert ist. Über Sie haben Laura und ich uns kennen gelernt :D Und dabei wohnt Laura nur eine halbe Stunde von mir entfernt :) Heute haben sich auch 2 Mädchen gemeldet, die  am gleichen Tag wie ich ausreisen. Eine davon wohnt nur wenige Minuten von mir entfernt. Total cool, wie viele Au PAirs doch in der eigenen Umgebung in Adelaide wohnen. Dabei habe ich nur in dir Au Pair Gruppe in FB gefragt, wer am gleichen Tag ausreist.

 

 Aber nach und nach versteh ich auch, dass mir hier mit meinen Freunden und meiner Familie nur noch sehr wenig Zeit bleibt. Ich bin zwar nur 10 Monate weg, aber trotzdem ist das länger, als ich jemals von Zuhause weg war. Mal eben zurück fliegen wenn was ist oder skypen, wenn es mir oder hier in Deutschland jemanden schlecht geht.. ist leider dann nicht mehr so leicht.

 

Aber hey, dafür wird es eine unvergessliche Zeit!

Keine Ahnung was auf mich zu kommt. Erst der Flug allein mit vielen "fremden" Menschen (ein paar werde ich dann hoffentlich schon kennen), alle mit dem gleichen Ziel - Australien. Dann 3 Tage Orientation in Sydney und letztlich das aller erste Treffen mit meiner Hostfamily :))) Ich hoffe, dass es genau so gut wird, wie ich es mir vorstelle! xD Mal sehn, was die Zukunft so für mich bereit hält.........

 

... jetzt wird erstmal die neue Schulfreie Zeit genossen!!! Immerhin: You only live once - genießt die Zeit :*

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"Enjoy the little things,

for one day you may look back

and discover

they were the big things."

 
Robert Brault